Achtung!
CDU spielt sich als Partei der inneren Sicherheit auf!

 

 

 

In Tornesch soll die Polizeiwache geschlossen werden. Sicherlich eine Maßnahme im Rahmen der Sparbemühungen des Landes und der Annahmen vieler Gutmenschen, daß die vielen ins Land geströmten Facharbeiter bei dieser Aufgabe hilfreich zur Stelle sein werden.

 

 

 

 

 

 

Die CDU in Tornesch jedenfalls, ist wohl nicht ganz davon überzeugt und will deshalb die Dienststelle erhalten und noch mehr, eine „Taskforce“ zur Bekämpfung der zunehmenden Einbrüche im Kreis Pinneberg einrichten.

 

Der NPD Kreisverbandsvorsitzende Ingo Stawitz hat deshalb dem Verfasser des in Tornesch verteilten Flugblattes geschrieben. Hier der Text:

 

Sehr geehrter Herr Kölbl! Gestern gab mir meine Ehefrau das Flugblatt der CDU zum obigen Thema. Ich möchte es kurz kommentieren:

Die CDU-Forderungen sind in der Sache alle richtig! Insbesondere der Punkt: Die SPD-geführte Landesregierung handelt verantwortungslos.

 

Dasselbe jedoch muß auch für die CDU geführte Bundesregierung gesagt werden, denn Kanzlerin Merkel hat eindeutig geltendes Recht –europäisches (Dublin III-Abkommen, Schengen-Abkommen als auch deutsches (Art.16a. Abs.2-4 GG) einseitig und ohne Zustimmung ihrer eigenen Fraktion bzw. des Bundestages gebrochen und damit viele Hunderttausende Asylbetrüger, Wirtschaftsmigranten und Terroristen ins Land gelockt. Dafür werden lt. Aussagen ernsthafter Finanzexperten zweistellige Milliarden Beträge (25-35 Milliarden) im Jahre 2016 fällig! Und das nur für die 1,1 Millionen, die schon gekommen sind!

 

Diese Bundeskanzlerin ist ursächlich schuld daran, daß viele konservative der CDU den Rücken kehren! Mir liegen Austrittserklärungen von ehemaligen CDU Mitgliedern vor. Die Kanzlerin ist dazu noch uneinsichtig und beharrt auf den sozialromantischen und schädlichen Kurs! Siehe Sendung mit dem Transmissionsriemen des Systems Maybritt Ilner! Seehofer übt sich in Schaumschlägerei, Merkel ist uneinsichtig, Gabriel versucht Bürger der Mitte zur SPD zu holen, während Linke und Grüne ausgerechnet CDU-Merkel den Rücken stärken müssen und der Schauspieler George Clooney ihr das Korsett zusammenziehen muß. Armes Deutschland!

 

Sehr geehrter Herr Kölbl, schauen Sie sich die NPD-Netzseiten an. Da sind die Lösungen alle parat, Lösungen, die in den letzten Wochen von Dänemark, Schweden, Norwegen, Ungarn, Österreich usw. durchgesetzt wurden, um den Irrsinn zu stoppen. Und was fällt der Obrigkeit in der realexistierenden BRD ein? Die Mittel für den Kampf gegen „Rechts“ auf 100 Millionen Euro zu erhöhen, um damit die kriminelle Antifa zu finanzieren und die NPD zu verbieten!

 

Wahrlich, damit kann man die Kritiker der Misere mundtot machen, aber die Probleme nicht lösen jedoch, wenn unsere Informationen zur Masseninvasion durch kulturfremde stimmen, dann ist das auch gar nicht gewollt. Mit freundlichen Grüßen.

 

Ingo Stawitz

 

PS: Im Übrigen, wir brauchen keine „Taskforce“, um die Einbruchsbekämpfung zu gewährleisten, sondern müssen die ertappten Ausländer (zumeist Banden aus dem Balkan und Georgien) sofort ausweisen! Sie können diese Schreiben bei Bedarf weitergeben oder vervielfältigen.

 

 

 

 

 

Ingo Stawitz, NPD LV S-H

Landes- und Kreisvorsitzender

Uetersen den 02.03.2016


 
zurück |

 

 

DS-TV