Mitgliederhauptversammlung durchgeführt

 

 

 

Am 02. August fand die NPD Jahres -Mitgliederhauptversammlung im Kreis Steinburg statt. Der Vorsitzende Ingo Stawitz nutzte die halbstündige Wartezeit, die satzungsgemäß verlangt wird, um auf die politischen Ereignisse der letzten Zeit einzugehen. Insbesondere die Migranten/Flüchtlings/Asylanten-Frage und der Brexit wurden behandelt. Stawitz konnte belegen, daß die NPD mit ihrer Politik und ihren Forderungen durch die jüngsten Entwicklungen zu 100% richtig liegt. Lt. Stawitz sind führende Personen in der EU und in der Bundesregierung ursächlich mitverantwortlich (Junker, Schulz, Merkel, Gauk u.a.) für die unhaltbaren Zustände in Europa und in der BRD. Die Quittung dafür hätten die etablierten Parteien bei den letzten Landtagswahlen und die EU-Kommission beim Austritts-Referendum Britanniens erhalten. Wer die Wünsche und Ängste der Menschen einfach übergeht, muß sich nicht wundern, wenn es im Volke rumort, so Stawitz. Unglücklicherweise haben die Wähler sich für eine scheinbare Alternative entschieden, eine von Globalisierern und Internationalisten durchsetzte, die nur punkten konnte, weil die Medien diese im Gegensatz zur NPD hochgeschrieben haben, während gleichzeitig der unhaltbarer Zustand eines schwebenden Verbotsverfahrens gegen die NPD anhängig ist und das seit skandalösen und undemokratischen 3 Jahren!

 

Nach der Wartezeit legte Stawitz Rechenschaft für den Kreisvorstand ab. Er ging auf die Mitgliederentwicklung ein, die wieder aufwärts zeigt und zählte die Aktivitäten auf, die in der Hauptsache in der Flugblattverteilung an verschiedenen Brennpunkten bestanden. Im Anschluß konnte der Kreisschatzmeister Dannenberg eine positive Bilanz für den Rechenschaftszeitraum 2015 geben. Die Entlastung erfolgte mit großer Mehrheit.

 

Es wurden insgesamt 8 Personen in den Kreisvorstand gewählt. Der alte Vorsitzende Ingo Stawitz wurde im Amt bestätigt. Zwei Stellvertreter und 4 Beisitzer, darunter 2 neue Personen, wurden gewählt. Auch der bisherige Schatzmeister wurde bestätigt.

 

 

 

 

Kai Otzen

Stellv. Vorsitzender im KV Westküste

Pinneberg den 05.08.2016


 
zurück |

 

 

DS-TV